Einstein, Margarete

Nachname: Einstein
Vorname: Margarete (Grete, Gretl)
Geburtsdatum: 17.01.1921
Geburtsort/Wohnort: München
Aufenthalt im Heim „Isenburg“: 18.07.1939 – 13.08.1939, 07.07.1941 – 12.07.1941
Abgemeldet nach: München, letzte Adresse: Jugendarbeitslager Lohhof
Beruf: Hausangestellte
Deportation/Flucht: Deportiert am 20.11.1941 von München in das Ghetto Kaunas
Sterbedatum und -ort: 25.11.1941, Ghetto Kaunas

Margarete Einstein ist die Mutter des ebenfalls in diesem Gedenkbuch verzeichneten Ruben Einstein.

 

Quellen: Stadtarchiv Neu-Isenburg; Wolfgang Scheffler/Diana Schulle(Bearb.): Buch der Erinnerung. Die ins Baltikum deportierten deutschen, österreichischen und tschechoslowakischen Juden



Wenn Sie Informationen über die dargestellten Personen beitragen können, setzen Sie sich bitte über diesen Link mit uns in Verbindung!