Lazarus, Rosa

Nachname: Lazarus
Vorname: Rosa Erna
Geburtsdatum: 13.03.1905
Geburtsort/Wohnort: Langen (Hessen)
Aufenthalt im Heim „Isenburg“: 04./05.04.1941 – 20.05.1941
Abgemeldet nach: Frankfurt am Main
Beruf:
Deportation/Flucht:
Sterbedatum und -ort: 20.05.1942 (Selbstmord)

Rosa Lazarus suchte im Frühjahr 1941 für einige Wochen Zuflucht im Heim des Jüdischen Frauenbundes in Neu-Isenburg. Sie stammte aus der Nachbarstadt Langen. Dort hatte sie zusammen mit ihren jüngeren Geschwistern Stephan und Gertrud Fanny bei ihren Eltern Siegfried und Adele Jette Lazaraus, geborene Gombrich, und einer weiteren weiblichen Verwandten in der Rheinstraße 6 gelebt.

Am 6. September 1938 zog Rosa Lazarus nach Frankfurt in die Niddastraße 46 . Ihre Eltern und ihre Geschwister blieben zunächst in Langen. Nach dem Novemberpogrom 1938 wurde Stephan Lazarus in das KZ Buchenwald verschleppt, wo er ein Vierteljahr lang gefangen gehalten wurde. In dieser Zeit zwang der Langener Bürgermeister die Eltern, ihr Anwesen in der Rheinstraße zu einem Spottpreis zu verkaufen. Sie zogen daraufhin nach Frankfurt in den Sandweg 40.

Rosa Lazarus nahm sich am 20. Mai 1942 in Frankfurt das Leben. Vermutlich hatte sie kurz zuvor von der bevorstehenden Deportation am 24. Mai erfahren. Ihr Grab befindet sich auf den Neuen Jüdischen Friedhof in Frankfurt. Rosas Eltern wurden am 15. September 1942 nach Theresienstadt deportiert. Die Mutter, Adele Jette Lazarus, starb dort am 6. Februar 1943, der Vater, Siegfried Lazarus, am 4. Februar 1944. Rosas Schwester Gertrud Fanny lebte 1939 in der Jüdischen Bezirksschule in Bad Nauheim. Als die Schule im Frühsommer geschlossen wurde, zog auch sie nach Frankfurt. Von dort wurde sie im Frühjahr 1942 vermutlich in das Vernichtungslager Sobibor deportiert. Das Schicksal von Rosas Bruder Stephan nach seiner Freilassung aus dem Konzentrationslager Buchenwald ist nicht bekannt.

Quellen: Stadtarchiv Neu-Isenburg; stolpersteine-langen.de



Wenn Sie Informationen über die dargestellten Personen beitragen können, setzen Sie sich bitte über diesen Link mit uns in Verbindung!