S., Werner

Nachname: S.
Vorname: Werner
Geburtsdatum: 1936
Geburtsort/Wohnort: Frankfurt am Main
Aufenthalt im Heim „Isenburg“: 07.09.1936 – 31.07.1938
Abgemeldet nach: Elberfeld
Beruf:
Deportation/Flucht: Geflohen 1938 nach New York
Sterbedatum und -ort:

Werner S. wurde im Israelitischen Krankenhaus in der Frankfurter Gagernstraße 36 geboren. Seine ersten beiden Lebensjahre verbrachte er im Heim des Jüdischen Frauenbundes in Neu-Isenburg. Im Juli 1938 wurde er nach Elberfeld abgemeldet und wenig später in die USA in Sicherheit gebracht. Dort wuchs er bei  jüdischen Adoptiveltern auf.

Quellen: Stadtarchiv Neu-Isenburg; www.ancestry.com; Brinkmöller, Karl : Jüdische Bürger in Bad Driburg 1900 – 1945



Wenn Sie Informationen über die dargestellten Personen beitragen können, setzen Sie sich bitte über diesen Link mit uns in Verbindung!