Gedenkbuch für das Heim des Jüdischen Frauenbundes in Neu-Isenburg (1907 – 1942)

Bach, Ilse

Vorname Ilse
Nachname Bach
Geburtsdatum 31.12.1923
Geburtsort/Wohnort Stuttgart
Aufenthalt im Heim „Isenburg“ 10.03.1940 - 30.08.1940
Abgemeldet nach Stuttgart
Beruf Schülerin
Deportation/Flucht Geflohen 1941 in die USA
Sterbedatum und -ort -

Ilse Bach wurde am 31. Dezember 1923 in Stuttgart geboren und wuchs dort auf. 1940 lebte die 16-Jährige für ein knappes halbes Jahr im Heim des Jüdischen Frauenbundes in Neu-Isenburg. Sie absolvierte hier ein Praktikum oder eine Ausbildung.

 

1941 gelang Ilse Bach und ihren Eltern die Flucht über Lissabon nach New York, wo sie am 2. September aufgenommen wurden. Ilse Bach war bei ihrer Einreise in die USA 17 Jahre alt.

Wenn Sie Informationen über die dargestellten Personen beitragen können, setzen Sie sich bitte über diesen Link mit uns in Verbindung!