Gedenkbuch für das Heim des Jüdischen Frauenbundes in Neu-Isenburg (1907 – 1942)

Stern, Erich

Vorname Erich
Nachname Stern
Geburtsdatum 22.08.1933
Geburtsort/Wohnort Frankfurt am Main, Gagernstr. 36 (Israelitisches Krankenhaus)
Aufenthalt im Heim „Isenburg“ 11.06.1934 - 07.12.1939 (mit Unterbrechung vom 16.07.1935 - 22.04.1936)
Abgemeldet nach Frankfurt am Main, Gervinusstr. 4, letzte Frankfurter Adresse: Eschersheimer Landstr. 20
Beruf -
Deportation/Flucht Deportiert am 12.11.1941 von Frankfurt am Main in das Ghetto Minsk
Sterbedatum und -ort -

Erich Stern wurde zusammen mit seinen Eltern, Willy Stern und Rebecka Stern, geborene Eder, deportiert.

Wenn Sie Informationen über die dargestellten Personen beitragen können, setzen Sie sich bitte über diesen Link mit uns in Verbindung!